Shake it, Baby! So schmeckt der Winter im Glas | Bartenderkurs für Einsteiger

Veranstalter:
hôtel schloss romrod
Beginn:
28.10.2017 um 19:00 Uhr
Ende:
28.10.2017 um 23:00 Uhr
Ort:
hôtel schloss romrod
Kategorie:
Kulinarisch
Beschreibung:

Skake it Baby – So schmeckt der Winter im Glas

Brrrrr – langsam wird es Kalt draußen und wir verziehen uns nach drinnen. Gemütliche Abende vorm Kamin oder ne coole „Kitchen-Party“ sind jetzt angesagt. Auch werden schon mal die ersten Vorweihnachts-Events geplant aber wie bekommt Ihr den Winter auch ins Glas? Wir verraten es Euch, denn unser Team kommt direkt mit den neusten Trends von der „Bar-Convent“ in Berlin!

Shake it Baby – das Motto ist Programm, denn Olga, unsere Barchefin, entführt Euch in die Welt der Cocktails und Longdrinks. Mit viel Spaß und ganz viel „Shake-Leidenschaft“ zeigt Sie Euch, worauf es bei einem guten Drink grundlegend ankommt und wie Ihr optisch und geschmacklich zu jeder Gelegenheit ein genussvolles Highlight setzt – mit einfachen Mitteln!

Nach den Grundlagen geht es schnell in die Praxis, denn in kleinen Teams werdet ihr Euer neues Wissen direkt umsetzen. Shaken und probieren bis ihr Euren Geschmacksfavoriten im Glas habt und der tritt in einem kleinen „Battle“ gegen die, der anderen Teams an. Habt Ihr den Geschmack der Teams getroffen? Gewinner sind natürlich alle, denn es geht um Spaß und Tipps und die Rezepte für alle Drinks bekommt ihr mit auf den Heimweg. Entscheidet selbst, welcher Cocktail Euer Highlight 2018 für die nächste Party wird!

Die Bartender-Scene ist unglaublich kreativ. Mit vielen Ideen im Gepäck kombiniert mit eigener Kreativität setzt unser Team der  havanabar 2059 über das ganze Jahr stetig neue Highlights. Ein Besuch lohnt sich also immer und wer Spaß am „Selber machen“ gefunden hat schaut am besten gleich nach den weiteren „Shake it Baby“ Terminen, die stets mit neuen Ideen gespickt sind.(Neue Termine für 2018 werden ab Oktober 2017 veröffentlicht)

Leistungen inklusive:

  • Einführung in die Grundlagen der Cocktailzubereitung
  • Bereitstellung der benötigten  Arbeitsgeräte
  • Praktische Übungen
  • Zubereitung mehrere Cocktails inklusive Verkostung*
  • Varianten der Cocktaildekoration
  • Rezeptesammlung

Ort: hôtel schloss romrod
Datum: Samstag, 28.10.2017
Uhrzeit: 19 – 23 Uhr
Preis: 49 Euro pro Person

Schlafen statt fahren?
Für 69 Euro pro Person im Doppelzimmer oder für 89 Euro pro Person im Einzelzimmer könnt ihr Euch nach dem „shaken und probieren“ direkt in die Federn fallen lassen. Frühstück inklusive und je nach Verfügbarkeit der Zimmer gibt es ein kostenfreies „Junior-Suite-Upgrade“ bei Anreise!

Buchung und Reservierung:
info@schloss-romrod.com oder telefonisch unter 06636/9181700 oder in unserem Ticketshop!
Gerne stellen wir Ihnen auch einen Gutschein für unsere regelmäßigen Bartenderworkshops aus.

Gutscheine:
Wir bieten Euch jährlich drei bis vier Bartender-Kurse an – bei starker Nachfrage setzen wir auch noch ein paar drauf. Gerne stellen wir Euch Gutscheine für einen Bartender-Workshop aus, der zu einem  beliebigen Termin eingelöst werden kann. Für die Gutscheinerstellung inklusive Versand berechnen wir 3 Euro pro Gutschein. Anfrage direkt unter info@schloss-romrod.com oder direkt im Ticketshop kaufen!

Ein bisschen Cocktail Geschichte gefällig?

Auf Deutsch übersetzt heißt Cocktail „Hahnenschwanz“. Über die Herkunft des Wortes gibt es zahlreiche amüsante Geschichten. Eine handelt davon, dass früher in den USA oft zum Zeitvertreib Hahnenkämpfe ausgetragen wurden. Nach beendetem Kampf durfte der Besitzer des Siegerhahnes, dem getöteten Hahn die bunten Schwanzfedern ausreißen. Diese Trophäe wurde beim anschließenden Umtrunk mit einem Drink „on the Cock’s tail“ begossen. Daher benannte man später diese nach den Kämpfen gereichten Getränke Cocktail.

Eine weitere mögliche Erklärung des Namens sind jene Cocktails, die nicht gemixt werden, sondern aus übereinander geschichteten, verschiedenfarbigen Likören bestehen. Die unterschiedlichen Dichten, die durch verschiedene Zucker- und Alkohol-Konzentrationen entstehen, bewirken bei vorsichtigem Eingießen eine stabile Schichtung. Diese verschieden gefärbten Schichten ähneln, von der Seite betrachtet, einem bunten Hahnenschwanz.

Den ersten Cocktail – ein Mix aus Whisky und Absinth - kreierte angeblich der Franzose Antoine Peychaud. Seine Mix-Getränke wurden laut Erzählungen in Eierbechern – französisch: coquetier - serviert. Jedoch konnten wohl die Amerikaner ‚coquetier’ nicht richtig aussprechen und so entstand daraus Cocktail.

Ob diese Geschichten allerdings stimmen, wird heute wohl nicht mehr aufzuklären sein.

*weitere Getränke exklusive | Abrechnung nach Verbrauch
Quellenangabe Bild: Fotolia | 
© fahrwasser

Seite drucken

Menü
Impressum