Trompetenkonzert der Generationen im Schlosshof

Veranstalter:
hôtel schloss romrod
Beginn:
16.07.2017 um 17:00 Uhr
Ende:
16.07.2017 um 19:00 Uhr
Ort:
hôtel schloss romrod
Kategorie:
Konzert
Beschreibung:

 

"Klangreise der Trompetengenerationen im Schlosshof"

Am Sonntag den 16. Juli 2017 ab 17:00 Uhr veranstaltet das Trompetenensemble des Dr. Hoch`s Konservatoriums Musikakademie Frankfurt am Main - Klasse von Florian Balzer - in Zusammenarbeit mit der evangelischen Kirchengemeinde Romrod und dem Schloss Romrod ein Open-Air Trompeten-Kammermusikkonzert im Schlosshof des Schlosses Romrod mit dem Titel "Klangreise der Trompetengenerationen". Bei schlechtem Wetter findet das Konzert in der direkt angrenzenden evangelischen Schlosskirche Romrod statt.

Das Ensemble besteht aus Studenten und Schülern des Dr. Hoch`s Konservatoriums Frankfurt / Main. Die ambitionierten Nachwuchsmusiker und die angehenden Profis stellen innerhalb einer Konzertreihe ihre anspruchsvolle und professionelle Arbeit des vergangenen Semesters vor.

Der Kontakt zur Region kommt durch den Hochschullehrer und Trompeten-Dozent des Frankfurter Konservatoriums, Florian Balzer zustande, der 2011 in Romrod kirchlich getraut wurde und seine Hochzeit im dortigen Schloss feierte.

Als "Special Guest" wird das Ensemble auch in diesem Jahr von Professor David Tasa, dem Ausbilder und Mentor Balzers, unterstützt. Professor David Tasa (Solo Trompeter a.D.an der Oper Frankfurt und der Oper Oslo) befindet sich seit kurzer Zeit im Ruhestand und wird als Trompeter zu hören sein, sowie im Wechsel mit Florian Balzer die Moderation übernehmen.

Auf dem Programm stehen unter anderem Ensemblestücke wie zwei Werke aus "Die Kunst der Fuge" und das berühmte „Air aus der Orchestersuite" von Johann Sebastian Bach, das bekannte Stück „Panis Angelicus“ von Cesar Franck, "Konzert in D - Dur" von Georg Philip Telemann, „Concertino Piccolo“ von Jan Koetsier, „Le Petit Negre“ von Claude Debussy, sowie die Bravourstücke "Il Silenzio" und "Penny Lane" aus dem Unterhaltungsmusikbereich. Ein weiteres Mitglied der Trompetenklasse von Florian Balzer, der Dirigent und Komponist Simon Schmider, hat eigens für das Trompetenensemble des Dr. Hoch`s Konservatoriums das Stück "Suite Danse" geschrieben, dass in dieser Konzertreihe "Uraufgeführt" wird.

Die Leitung des Konzertes hat Florian Balzer (Dozent für Trompete am Dr. Hoch`s Konservatorium Frankfurt am Main und Orchestertrompeter bei den Bochumer Symphonikern).

Der Eintritt ist frei. Spenden zur Deckung der Unkosten sind erbeten. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen.

Datum: Sonntag, 16.07.2017

Zeit: 17 Uhr
Ort: Schlossinnenhof (bei schlechtem Wetter findet daas Konzert in der evangelischen Kirche neben dem Schloss statt)
Eintritt frei

Für Ihr leibliches Wohl sorgt das Schlossteam mit mit Kaffee & Kuchen sowie kleinen Snacks und Getränken.
Wir öffnen auch in diesem Jahr die "mathilde - Restaurant für Gaumenfreuden". Im Anschluss an das Konzert reservieren wir Ihnen gerne einen Platz und bei sommerlichen Temperaturen bieten wir auch in diesem Jahr die Möglichkeit, unter freiem Himmel im Schlosshof zu speisen. Mit einer Auswahl an erlesen Speisen verwöhnt die Küchencrew vom Schloss Romrod Ihren Gaumen und rundet so ein perfektes Schlosserlebnis ab.
Die Plätze in der mathilde sind begrenzt und begehrt, daher ist eine Reservierung erforderlich. Direkt telefonisch unter 06636 | 9181700 oder unter info@schloss-romrod.com.
 

Rückblick 2016



Der Kontakt zur Region kommt durch den Hochschullehrer und Trompeten-Dozent des Frankfurter Konservatoriums, Florian Balzer zustande, der 2011 in Romrod kirchlich getraut wurde und seine Hochzeit im dortigen Schloss feierte.

Als "Special Guest" hatte das Ensemble Professor David Tasa, dem Ausbilder und Mentor Balzers. (Solo Trompeter a.D.an der Oper Frankfurt und der Oper Oslo)

Auf dem Programm standen unter anderem Ensemblestücke wie der berühmte „Türkische Marsch“ von Wolfgang Amadeus Mozart, eine Oratoriums - Fuge aus "Paulus" und der bekannte  „Hochzeitsmarsch“ aus dem "Sommernachtstraum" von Felix Mendelssohn - Bartholdy , "Jesu bleibet meine Freude" von Johann Sebastian Bach, „Concerto San Marco“ von Tommaso Albinoni, „Fanfare of St. Edmundsbury“ von Benjamin Britten, sowie die Bravourstücke "Die Post im Walde", "Story of a Trumpet" und "Danny Boy" aus dem Unterhaltungsmusikbereich.

Die Leitung des Konzertes hattte Florian Balzer (Dozent für Trompete am Dr. Hoch`s Konservatorium Frankfurt am Main und Orchestertrompeter bei den Bochumer Symphonikern).

Mitwirkende :
Philip Schütz - Stadtallendorf
Valentin van Kempen - Bochum
Malte von der Lühe - Frielendorf
Frederik Depta - Bad Vilbel
Lukas Bruggaier – Oberursel
René Wilhelm - Ebersburg

Special Guest :
Prof. David Tasa - Solotrompeter a.D. der
Oper Frankfurt am Main und der Oper Oslo
 
Leitung:
Florian Balzer - Dozent für Trompete am
Dr. Hoch`s Konservatorium Frankfurt am Main und Orchestertrompeter bei den
Bochumer Symphonikern.

Seite drucken

Menü
Impressum